Professionell, podologischer Arbeitsplatz
nach ergonomischen Richtlinien

 
Podocenter nach Bittig

Eine von zwei halbkreisförmigen Schrankeinheiten, die nach ergonomischen Gesichtspunkten unterteilt ist. Mit viel Liebe zum Detail hat Fritz Bittig nicht nur das Schubladeninnenleben, die Funktionalität sondern auch die Anordnung für Rechts- und Linkshänder berücksichtigt. Jedes Modul ist austauschbar. Mehrere verschiedenen Geräte ermöglichen rationelleres Arbeiten, weniger Fräserwechsel und somit Zeitersparnis.

 

Bittig - Kabinett - Einheit

Dieser dreigeteilte, halbrunde professionelle Podologieschrank beinhaltet Verband-, Polster- und Druckschutzmaterial, Desinfektions- und dekontaminierende Hautpflegemittel.
In eine Frontplatte aus Acryl wurde ein Schlitz gefräst, zur hygienischen Entnahme von Rollenpflastern mit Wundauflage.

 

Von Bittig empfohlener Sattelstuhl

ergonomische Sitzhaltung
Sattelform ermöglicht uneingeschränkte Durchblutung der Oberschenkelrückseiten
Individuell, verstellbare Rückenlehne
Halb sitzende/stehende Arbeitshaltung durch Verstellung der Beckenkippung möglich
 
 
 
 

Adresse:
Fritz Bittig
Bergwerkstraße 22
83471 Berchtesgaden
Tel: +49 / 86 52 / 6 13 59
info@fritz-bittig.de


Öffnungszeiten:
Termine nur
nach Absprache